Thailändische Küche auf höchstem Niveau - jetzt auch offiziell bestätigt

Wir bieten Ihnen Original Thailändische Küche in gemütlicher Atmosphäre. Lassen Sie Sich von uns in eine andere Welt entführen und verzaubern.

Wir haben uns bemüht, Ihnen mit unserer Auswahl an Speisen einen repräsentativen Querschnitt durch unsere Thailändische Küche, wir kochen ausnahmslos original Bangkoker Palastküche, anzubieten. Diese Art von Küche ist für alle "Europäer" besonders bekömmlich. Von Mittwoch bis Freitag bieten wir Ihnen preisgünstige Mittagessen an. In dieser Zeit können Sie aber auch alle anderen Speisen aus der Karte bestellen. Sämtliche Speisen können Sie auch mit nach Hause nehmen und dort genießen. Die Gerichte werden in einer Schale mit Folie dicht verschweißt. Sie können die Speisen auch vorab telefonisch bestellen und zu einem vereinbarten Zeitpunkt bei uns abholen. In Zeiten in denen unsere Küche voll ausgelastet ist, kann es vorkommen dass vorübergehend keine Speisen zum Mitnehmen möglich sind. Wir bitten Sie dafür um Verständnis.

Alle Speisen werden von Grund auf frisch zubereitet. Unser Frischfleisch stammt ausschließlich aus der Feldkircher Stadt-Metzgerei. Das Frischgemüse beziehen wir größtenteils, wöchentlich frisch, vom Fruchtexpress in Frastanz, welcher beste Qualität führt. Alle speziellen Gemüsesorten und Kräuter bekommen wir aber nur direkt aus Thailand und das wöchentlich frisch per Luftfracht.  In der warmen Jahreszeit ziehen wir das Gemüse sogar selber in unserem eigenen Gemüsegarten. Garnelen, Tintenfisch und Petersfisch-Filet beziehen wir tiefgekühlt vom Tiefkühlexpress, ebenfalls in Frastanz. Ansonsten verwenden wir hochwertigste Zutaten, welche größtenteils original aus Thailand importiert werden.

Qualität geht jedoch stets mit einem bestimmten Preis einher, daher ist es leider notwendig, dass wir bei Preisanpassungen unserer Lieferanten oder unserer Fixkosten, diese weitergeben müssen.

Familie Hämmerle und MitarbeiterInnen

Ein Wort zur Schärfe

Scharf oder nicht scharf, das ist hier die Frage. In Thailand wird im Allgemeinen ziemlich scharf gegessen. In Europe sind wir diese Schärfe nicht so gewohnt; deshalb versuchen wir die Schärfe entsprechend zu reduzieren, was aber nicht bei allen Gerichten gelingt. Man sollte schon etwas Schärfe vertragen, um Gerichte mit Chili-Symbolen ohne Probleme genießen zu können. Sollten Sie überhaupt nicht scharf essen können, bitten wir Sie, diese Gerichte unbedingt zu meiden. Da die Schärfe in den von uns verwendeten Gewürzen, Currypasten, Würzpasten usw., bereits enthalten ist und manche Spezialitäten nur in gewisser Schärfe gekocht werden können, sind die Gerichte mit den Chili-Symbolen auch nur so erhältlich, weniger ist hier leider nicht möglich.

Sollten Sie es aber noch schärfer lieben, werden wir Ihnen diesen Wunsch selbstverständlich gerne erfüllen. Bitte teilen Sie uns dies bei Ihrer Bestellung mit; doch Vorsicht, das ist dann wirklich scharf und nur auf eigene Verantwortung, denn ein nachträgliches Reduzieren der Schärfe ist dann nicht mehr möglich; verständlicherweise übernehmen wir hier keinerlei Verantwortung. Nach oben hin sind uns auch Grenzen gesetzt, wir kochen nicht schärfer als Schärfegrad-3, bei Currys bis Schärfegrad-4. Als zusätzliche Scharfmacher können wir Ihnen den frisch zubereiteten Chili-Dip "Prik Nam-Pla" oder frisch gehackte Chilis anbieten, die auch sehr sehr scharf sind.

Die als nicht scharf bezeichneten Gerichte werden auch in Thailand nicht scharf oder nur wenig scharf gegessen, da manche Gewürze mit der Chili-Schärfe nicht gut harmonieren. Lassen Sie sich von uns beraten welche Gerichte wie scharf gekocht werden können.

Achtung! Wir arbeiten ausschließlich mit Naturprodukten; da kann es durchaus vorkommen, dass die angegebenen Schärfegrade bis zu einer Stufe nach oben oder nach unten variieren können.

Unsere Schärfegrade: 

1 scharf, 2 extra scharf, 3 thai scharf, 4 extrem scharf

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?